· 

Gratis-Angebote für alle, die zu Hause bleiben müssen

 

Corona hat die Welt fest im Griff und das öffentliche Leben liegt weitestgehend still. Viele Menschen, ob klein oder groß, müssen zu Hause bleiben und ihr Leben umorganisieren. Andere, wie Ärzte, Krankenschwestern, Supermarktkassierer, Apotheker oder LKW-Fahrer, um nur einige zu nennen, versuchen das System am Laufen zu halten. Doch es gibt auch gute Nachrichten. 

Viele Unternehmen bieten ihre Produkte gratis an

Eine beispiellose und nie da gewesene Welle der Solidarität schwappt über Deutschland. Unternehmen bieten ihre Produkte vorübergehend gratis oder stark vergünstigt an, Privatleute gehen für ihre Nachbarn einkaufen und die Regierung stellt großzügige Hilfsangebote für von der Insolvenz bedrohte Unternehmen zur Verfügung. All das geschieht, da man erkannt hat, dass jetzt Zusammenhalt und Solidarität, statt Hamsterkauf und Isolation gefragt sind. Wir haben eine Übersicht erstellt, über viele der Angebote und Hilfen, die es aktuell in Deutschland gibt, über die der großen Anbieter, wie Vodafone und Audible, bis hin zu kleineren Unternehmen, die alle ein gemeinsames Ziel haben: den Menschen da draußen (oder besser: da drin) helfen zu wollen.

 

 

+++Hinweis: stündlich erreichen uns neue interessante Angebote, die wir versuchen mit aufzunehmen,

aber wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Diese Übersicht dient der Inspiration +++

Tools & Apps:

 

  • Videokonferenzen für bis zu 25 Personen können bei Lifesize für die nächsten sechs Monate gratis über das Premium-Abonnement abgehalten werden. Verfügbar über Browser, Desktop- oder Mobile-App.
  • Das Startup Hit Labs stellt sein Tool Pronto aktuell kostenlos zur Verfügung. Neben Video-Gruppenchats können über die Software auch Dateien und Aufgaben geteilt werden.
  • Eine datenschutzfreundliche Alternative zu den US-Anbietern bietet das Business Software - Portal EXPERTE.de mit seinem Videokonferenz-Tool. Hier können bis zu 30 Teilnehmer ohne Anmeldung Chatten, Videotelefonieren und Screens teilen. Per App lässt sich das Angebot auch unterwegs nutzen. 
  • Der Videokonferenzanbieter Teamviewer hat aufgrund der Corona-Krise den privaten kostenfreien Account für berufliche Zwecke freigeschaltet.
  • Bei Googles Softwarepaket G Suite sind bis zum 1. Juli einige Premium-Features freigeschaltet, zum Beispiel Videokonferenzen mit bis zu 250 Teilnehmern (Hangout). Die G Suite ist ein Tool zur Zusammenarbeit und umfasst beispielsweise E-Mail, Kalender, Zusammenarbeit über Google Docs, sowie gemeinsamen Online-Speicher.
  • Cisco Webex Conferencing Services: Die Telekom stellt die Webkonferenz Software für alle, die im Homeoffice arbeiten müssen für 3 Monate kostenlos zur Verfügung. Das Angebot gilt auch für Schulen.
  • Speziell für alle Gesundheitsversorger, Bildungseinrichtungen, Kommunen und gemeinnützigen Organisationen stellt der Dienst LogMeIn ab sofort seine Programme kostenlos zur Verfügung. Mit dem Emergency Remote Work Kit (Tools für Videokonferenzen &  virtuelle Veranstaltungen) sollen diese weiterhin den Arbeitsalltag aufrechterhalten können.

Werbung - Spezialisten-Listen:

Bücher & Hörbücher:

  

  • Der BT-Verlag stellt seine aktuellen Ausgaben zum kostenlosen Lesen online.
  • Auch das Online-Angebot der Stadtbibliothek Ulm kann ab jetzt gratis genutzt werden. Das Angebot beinhaltet Romane, Sachbücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen, sowie Weiterbildungskurse zu vielfältigen Themen mit Videolektionen. 
  • Wer in Erinnerungen schwelgen oder sich wieder jung fühlen möchte, stöbert gratis durch das Archiv der BRAVO.
  • Apple möchte einen Beitrag zur Unterhaltung der Kinder leisten: das Unternehmen verschenkt aktuell Ebooks der Sesamstraße und andere Klassiker. Wie das funktioniert, erfährt man hier.
  • Bei Readly lesen Sie zwei Monate lang kostenlos.
  • Gruner & Jahr verschenkt unter dem Motto 'Wer sich schützt, hilft auch anderen. Bleiben wir also zuhause' Online-Magazine, ePaper, Apps und PLUS-Inhalte - alles bis zum 30.04.2020. Das 'Abo' endet automatisch.
  • Die App tigertones stellt bis zum 23. April verschiedene Hörspiele und -bücher für Kinder jeder Altersklasse gratis zur Verfügung.  
  • Das Goethe Institut Rom bietet aktuell nach kurzer Anmeldung zahlreiche Filme und Bücher zur Online-Ausleihe an. Die Seite ist auf Deutsch umstellbar.
  • Nextory, ein Anbieter von Hörbüchern, bietet allen Familien in den nächsten 28 Tagen kostenlosen Zugang zu allen Hörbüchern an.
  • Auf Spotify wird im Moment täglich ein neues Gratis-Hörspiel hochgeladen, um die Zeit zu Hause spannender zu gestalten.
  • Amazons eigener Hörbuch-Service Audible liefert nun einen Gratiszugang zu vielen Geschichten zum Anhören und den Original Podcasts. Weiteres Plus: Wer seine Fremdsprachenfähigkeiten verbessern oder gleich eine neue Sprache lernen will, bekommt auch die Möglichkeit dazu.

Schüler & Studenten:

 

  • Scoyo, das sich an Schüler von der ersten bis zur siebten Klasse richtet, verschenkt den Online-Zugang für 14 Tage. 
  • Für die Kleinen postet das Kinderkunsthaus München auf Instagram jeden Tag eine Bastelidee und auch das FEZ Berlin sammelt auf seiner Internetseite kreative Ideen für Zuhause.
  • Busuu, eine Plattform zum Sprachenlernen, unterstützt Kinder, die von Schulschließungen betroffen sind. Im Rahmen der Initiative "Keep Kids Learning" bietet das Unternehmen kostenlosen Sprachunterricht. 
  • Nadja Herkner von Language-Families bietet, neben Gratis-Sprachtipps, in den nächsten Wochen kleine Online-Gruppentreffen mit jeweils 2-3 Kindern gratis an, in denen zusammen (Sprach-)Spiele gemacht werden. 
  • Der Stark-Verlag stellt Premium-Accounts der Lernplattform StudySmarter kostenfrei zur Verfügung: Einfach die Aktionsseite aufrufen, registrieren, App herunterladen und loslernen. 
  • NDR und SWR streamen täglich bis zum 27.03.2020 um 16 Uhr live eine Lesestunde auf dem Facebook-Kanal des NDR Fernsehens sowie über den YouTube-Kanal SWR Kindernetz. Zudem sendet das NDR Kinderradio Mikado Ausschnitte in seinem Sonderprogramm auf NDR Info Spezial. 
  • Die Plattform Sofatutor frischt ihr Angebot mit Lernvideos, Übungen und Chats für einen Monat gratis auf. 
  • Um die eigenen Sprachkenntnisse zu erweitern, bietet die Plattform Babbel nun für Schüler und Studenten einen Monat lang kostenlose Sprachkurse an. Im Angebot sind neben Englisch und Spanisch, auch Sprachen wie Russisch und Türkisch. 
  • Bis zum 03. April 2020 haben Schüler außerdem die Chance, Programmierkenntnisse zu erwerben oder auszubauen, denn acodemy streamt jeden Tag von 13:30 Uhr eine Stunde lang live und führt mit Tutorials und Erklärungen in die Welt der Programmierung ein. 
  • Beim Dienst Scribd kann man 30 Tage lang die Online-Bibliothek gratis ausprobieren. Dort haben Sie Zugriff auf Bücher, Artikel, Hörbücher, Podcasts und viele wissenschaftliche Bücher. 
  • Auch das Angebot der Bücherhallen ist interessant: Nach einer Registrierung nutzen Sie das Online-Angebot aktuell kostenfrei – dazu zählen Filme, Musik, Datenbanken wie Statista und Nachschlagewerke. 
  • Der Klett-Verlag stellt auf seiner Webseite kostenlose Arbeitsmaterialien für das Unterrichten von zu Hause, digitale Angebote, Live-Webinare, vielfältige Serviceangebote und vieles mehr für Lehrkräfte zur Verfügung. 
  • Die Lernplattform Duden Learnattack bietet Videos und Übungen zu neun Schulfächern kostenlos für diejenigen an, die sich bis zum 31. März registrieren.  
  • Bei Simpleclub können Lehrer und Schulleiter ein kostenloses Hilfspaket bestellen, das bis zum 20. April gültig ist. 
  • Schüler und Studenten, deren Bildungseinrichtungen eine Lizenz für die Adobe Creative Cloud besitzen, können bis zum 31. Mai von zu Hause aus auf Photoshop und Co zugreifen.

Werbung - Family Office-Listen:

Kultur:

 

  • Das bekannte Theater Schmidts Tivoli auf der Hamburger Reeperbahn zeigt jeden Abend um 20.15 Uhr eine kleine Show auf seinem YouTube-Kanal.
  • Die Metropolitan Opera (MET) in New York stellt jeden Tag einen anderen Klassiker zum Streamen zur Verfügung. 
  • Einen Museumsbesuch ermöglichen virtuelle Rundgänge in 12 berühmten Kulturstätten auf der ganzen Welt, wie dem Pariser Louvre oder dem New Yorker Guggenheim: Link 
  • Das Dali Museum bietet eine 360° Online-Tour durch die Ausstellung an: Link
  • Das Ernst-Deutsch-Theater startete am 20. März 2020 sein Online-Angebot; jeden Tag ab 16:30 Uhr sehen Sie 20 Minuten aus dem Stück Der Zauberberg von Thomas Mann.
  • Lesungen finden jetzt ebenfalls virtuell statt, etwa auf dem Twitch-Account lavievagabonde, wo Jasmin Schreiber und Benjamin Maack aus ihren Werken vorlesen.
  • Das Kunstmuseum Moritzburg öffnet seine Ausstellung nun ebenfalls für die virtuelle Welt. Unter dem Motto #closedbutopen sind die aktuellen Stücke der Karl-Lagerfeld-Ausstellung zu sehen.

Filme:

  • Sky stellt seinen Kunden die komplette Welt der Sky Unterhaltung zur Verfügung. Das heißt, dass die User Sky Cinema und Sky Entertainment in voller Gänze genießen können. Wer diese beiden Pakete ohnehin schon gebucht hatte, bekommt zwei Filme aus dem Sky-Store-Angebot gratis. Außerdem sollen aktuelle Blockbuster im Sky Store zur Leihe zur Verfügung stellen. 
  • Disney+: Telekom-Kunden nutzen den Streamingdienst 6 Monate kostenlos
  • Das Premium-Angebot Joyn Plus+ bekommen alle Neukunden des Streamingdienstes von ProSiebenSat.1 drei Monate lang geschenkt. Joyn Plus+ bietet eine vielfältige Auswahl an Serien und Filmen, sowie exklusives Material, ein Live-TV-Angebot von mehr als 60 Sendern in HD sowie einen weitgehenden Verzicht auf Werbung in der Joyn Mediathek.
  • Bei Amazon können Kinder nun unzählige altersgerechte Formate kostenfrei sehen. Dafür ist keine kostenpflichtige Amazon Prime-Mitgliedschaft nötig, der normale Amazon-Account reicht aus.
  • Bei Netflix gibt es aktuell die ersten 30 Tage für Neukunden geschenkt.
  • Ab dem 27. März 2020 startet Save.tv mit einer eigenen 'Stay at Home-Kampagne'. Die Aktion beinhaltet zwei Monate Gratis-Nutzung des Angebots und bei einer Verlängerung einen Rabatt in Höhe von 50 Prozent auf das XXL-Paket.

Sport & Freizeit:

  • ALBA Berlin geht täglich dreimal mit einer Sportstunde bei YouTube auf Sendung: Es gibt jeweils ein Video für Kinder im Kita-, Grundschul-, und Oberschulalter. Freitags erhalten die Eltern Bewegungstipps und Ideen für das Wochenende.
  • Kerstin Goldstein von Workout für Zuhause bietet 3x in der Woche kostenlos jeweils 20 Min. Online-Sport an.
  • Die Yoga-und Fitness-Apps von Down Dog ist bis zum 1. April kostenfrei.
  • Die Profitänzerin Motsi Mabuse gibt im Internet gratis Tanzstunden! Kindertanz, Hip-Hop, Jazz und Stretching oder Paartanz – da ist für alle etwas dabei. Sie möchte damit einen Beitrag leisten und Langeweile bekämpfen.
  • TV- und Theaterstar Caroline Peters liest in Zeiten von Corona via Instagram jeden Tag von 11:00 Uhr an für Schüler. In diesem Jahr soll sie bei den Salzburger Festspielen die Buhlschaft spielen - und glaubt noch daran, dass es klappt.
  • Die Dating-App Tinder schaltet das Feature Reisepass frei. Dies ist eigentlich Teil des Tinder Plus-Abos und ermöglicht es Usern, an einem beliebigen Ort der Welt auf Jagd nach Matches zugehen - unabhängig von eurem aktuellen Aufenthaltsort. So kann virtuell weltweit geflirtet werden.
  • Das Erotik-Portal Pornhub verschenkt momentan das Premium-Abonnement bis zum 23. April.
  • Die Meditations-App Headspace stellt Übungen zum Meditieren, Einschlafen oder zur Bewegung bereit – nun kostenlos für alle Nutzer. 
  • Gymondo bietet sein Internetangebot 30 Tage lang kostenlos an und bei Fitbit kann man aktuell 90 Tage lang gratis sporteln.

Werbung - Immobilien-Listen:

Musik:

  • Die Berliner Clubs machen täglich um 19 Uhr einen Livestream diverser DJ's.
  • Telekom Street Gig produzierte ein Online-Konzert mit James Blunt, welches hier abrufbar ist: Link. Weitere Künstler sollen folgen. Außerdem werden nach und nachh weitere Events und Konzerte hochgeladen.
  • Mit #dontstopthemusic reagiert Sennheiser auf die besonderen Umstände während der Corona-Phase und zeigt statt der geplanten Auftritte auf Instagram bei IGTV Sessions von diversen Musikern. 
  • Derzeit kann auch der Streaming Dienst Deezer drei Monate lang kostenlos probiert werden.
  • Der Pianist Igor Levit veranstaltet jeden Abend um 19 Uhr auf seinem Twitter-Account ein Konzert, bei dem er klassische Stücke spielt.

 

 

Telekommunikation:

 

  • Die Deutsche Telekom schenkt ihren Kunden 10 Gigabyte. Das zusätzlich Datenvolumen holen man sich über die MeinMagenta-App, gültig ist es bis Ende März 2020.
  • Ab dem 24.3.2020 können Mobilfunkkunden mit Vodafone Red oder Young-Tarif über die Mein-Vodafone-App den Social Pass gratis zu ihrem Tarif dazu buchen, um unbegrenztes Datenvolumen zu nutzen.
  • Bei EDEKA, smart, congstar, ja!mobil und Penny mobil erhalten Kunden einen 5GB Datenpass geschenkt.
  • ALDI TALK, ay Yildiz, Blau, Fonic, O2, Ortel Mobile, Tchibo mobil und Whatsapp SIM: unbegrenztes Datenvolumen durch Anhebung der Drosselgrenze auf 384 kBit/s.

Draußen:

 

  • Sixt Share bietet all denen, die aktuell in Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen für uns da sind bis zum 15. April 2020 kostenlosen Zugang zur Carsharing-Flotte in München, Berlin und Hamburg und stellt 20 Gutscheine pro Person im Wert von jeweils 5 Euro zur Verfügung.
  • Seit 17. März 2020 können die bislang kostenpflichten Sanifair-Toiletten an Autobahnen gratis genutzt werden. Die Betreibergesellschaft Tank und Rast will mit der vorübergehenden Aktion dazu beitragen, die Corona-Pandemie einzudämmen, denn mindestens 20-sekündiges Händewaschen mit Wasser und Seife gilt als wirkungsvolle Methode, sich gegen die Infektion mit Corona-Viren zu schützen.
  • Eines der romantischsten Angebote: das Label Pronovias verschenkt Brautkleider für alle Ärztinnen, Pflegerinnen und Co., die bis zum 31.08.2020 heiraten wollen. Es geht um Kleider aus der Kollektion 'The Heroes'.