Private Wealth

Wir sind der führende Business Intelligence- und Datenanalyse-Anbieter für die Bereiche Family Office, Private Wealth, Immobilien, Lifestyle, Venture Capital und deren Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Unsere Daten sind von einmaliger Qualität, Ausführlichkeit, Tiefe und Genauigkeit.

 

Wer sind die reichsten Deutschen und wie haben sie ihr Vermögen aufgebaut? Wie heißen die Family Offices und wem vertrauen diese Menschen sonst noch ihr Geld an? Wem gehören die meisten Immobilien und wer investiert in Start-ups? Wer hat die größte Oldtimer- oder Kunst-Sammlung? Auf welchen Veranstaltungen können Sie diese Menschen kennenlernen? 

 

Erhalten Sie unmittelbaren Zugang zu wohlhabenden Gründern, Unternehmensinhabern und Top-Managern, wie auch Hintergrundinformationen zu persönlichen Beteiligungen, Immobilienbesitz und sonstigen Investitionen. Inklusive Kontaktmöglichkeit. 


Sie möchten sich vor dem Kauf von der Qualität und Tiefe unserer Datensätze überzeugen? Oder Sie möchten sehen, ob die Listen die Informationen enthalten, die Sie suchen?

 

Dann laden Sie sich jetzt gratis unseren Steckbrief herunter. Er enthält jeweils einen Datensatz (eine Zeile) aus jeder unserer Listen, mit realen Informationen.

 


 

Wussten Sie, 

dass Jeff Bezos, Gründer & CEO von Amazon und einer der reichsten Menschen der Welt, 4,4 Mio $ pro Stunde verdient? Umgerechnet sind das knapp 65.000 € pro Sekunde. Das ist mehr als der deutsche Durchschnittsbürger im ganzen Jahr verdient. 

 

Sie würden sich wundern, wie viele Reiche und Superreiche es sonst noch gibt, von denen Sie noch nie gehört haben - auch in Deutschland. Man verhält sich gerne unauffällig und genießt seinen Wohlstand im Stillen. Doch natürlich arbeitet man mit dem Geld, legt es an, investiert es oder kauft sich exklusive Dinge. Oft wird die Verwaltung des Vermögens  auch von Experten übernommen. 

 

Einige Beispiele:

  • Dr. Markus Hannebauer und Arno Schödl gehören zu den reichsten Deutschen. Die beiden gründeten 2002 das Tech-Unternehmen think-cell und sind heute Marktführer im Bereich Office Add-ons z.B. für PowerPoint und Excel mit über 750.000 zahlenden Nutzern. Das alles übrigens ganz still und fast unbemerkt von der großen Öffentlichkeit. Ihre Millionen fließen inzwischen vermehrt in Immobilien und Kunst, speziell Dr. Hannebauers Leidenschaft, was u.a. über die Fluetum gGmbH gemanaged wird.
  • Simon Ebert gehört zu den ehemaligen Gesellschaften des Wella-Konzerns. Nach dem Verkauf des Unternehmens an Procter & Gamble wurde die Familie auf einen Schlag um 6,6 Milliarden Euro reicher. Heute besitzt Herr Ebert u.a. über das Unternehmen Air Flugzeuge Vermietungs GmbH in Hamburg einige Flugzeuge, die auch vermietet und verpachtet werden. 
  • Die Rechtsanwaltskanzlei Pöllath & Partner aus München, mit ihrem Gründer Reinhard Pöllath, ist bekannt für die Betreuung großer und komplexer Vermögen. Zu den Mandanten zählen u.a. die Superreichen Hasso Plattner, Familie Herz, Stefan von Holtzbrinck oder die Erben von Curt Engelhorn - dem ehemaligen Eigner von Boehringer Mannheim. Ebenfalls betreut werden soll der Gründer von Rocket Internet Oliver Samwer - einer der erfolgreichsten deutschen Start-up Gründer der letzten Jahre.

Wir haben für Sie die Welt der Hochvermögenden aus verschiedenen Perspektiven durchleuchtet: wo kommt das Geld her? Wie wird es geschäftlich, in Form von Investments, Beteiligungen, etc. eingesetzt? Wie wird es privat investiert - in Kunst, Yachten oder Autosammlungen? Natürlich enthalten alle Listen auch immer Kontaktmöglichkeiten durch Gesellschaften, Stiftungen, Privat Museen, etc. 

Unsere Daten in dieser Kategorie sind sicher einzigartig, da bisher keine Auflistungen dieser Art existierten. 

 

Unsere Private Wealth - Listen

weitere Kategorien

Immobilien

Spezialisten


Family Office

Lifestyle