· 

Die größten Immobilienmilliardäre Deutschlands

Wussten Sie, dass einigen wenigen Milliardären große Teile des deutschen Immobilienvermögens gehören? Ob Shopping-Center in Berlin, Hochhäuser in Frankfurt oder Wohnsiedlungen in Düsseldorf, alle haben eines gemeinsam; Milliardäre und deren Family Offices als Eigentümer im Hintergrund. Kein Wunder, denn Immobilien gelten seit Jahrhunderten als krisensicher und wertstabil. Auch die Corona-Krise scheint daran nichts zu ändern, denn es gilt nach wie vor der Grundsatz: 'Gewohnt wird immer'. 

 

Wir haben für Sie eine Auswahl an Immobilienmilliardären zusammengestellt - wie viele davon kennen Sie?

René Benko (Vermögen: 5,2 Mrd. €)

Rene Benko-Signa Holding-Galeria

René Benko stammt aus einfachen österreichischen Verhältnissen und hat sich mit Fleiß, Beharrlichkeit und sehr guten Kontakten an die Spitze der Europäischen Immobilienliga vorgearbeitet. Heute gehören ihm und seiner Signa Holding nicht nur das KaDeWe in Berlin, Teile am Chrysler Building in New York, sondern auch Galeria (ehemals Karstadt, Kaufhof). 

Shari Arison (Vermögen $4,9 Mrd.)

Shari Arison_Arison Group_ADO Properties

Shari Arison, die als reichste Frau Israels und des Nahen Ostens gilt, kommt aus Tel Aviv. Ihr Vater Ted Arison gründete Carnival Cruise Lines, heute Carnival Corporation & PLC, das größte Kreuzfahrtunternehmen der Welt. Sie hatte früh ein Gespür für gute Investitionen und hält heute rund 38,4 Anteile an ADO Properties, gemanagt über ihr Family Office Arison Group. ADO Properties besitzt ca. 18.000 Wohnungen, einen Großteil in Berlin. 

Aby Rosen und Michael Fuchs (Vermögen zusammen ca. 3,6 Mrd. €)

Aby Rosen_Michael Fuchs_Immobilieninvestoren

Die beiden stammen aus Frankfurt, sind Schulfreunde und gründeten 1991 die RFR Holding LLC. Sie siedelten irgendwann in die USA über und leben heute hauptsächlich in New York, wo ihnen, wie in Deutschland auch, zahlreiche Immobilien gehören. Zuletzt wurde z.B. das Umspannwerk in Kreuzberg von ihnen gekauft oder das Berliner „Upper West“ am Zoo an Rene Benkos Signa weiterverkauft. Insgesamt werden ca. 1 Mio qm Gesamtgewerbefläche verwaltet.  

Dieter Schwarz (Vermögen ca. 27 Mrd. €)

Dieter Schwarz_LIDL_SIV_Real

Er gehört sicherlich zu den 50 reichsten Menschen weltweit und jeder in Europa kennt seine Marke Lidl. Aber, dass er auch zu den größten Immobilieneigentümern im Land gehört, ist nicht jedem bewusst. Über die Schwarz Beteiligungs GmbH wird unter anderem auch die Schwarz Immobilien Verwaltung (SIV) kontrolliert. Gerade mischt man bei einem großen Deal mit, der Übernahme der Real Supermarktkette durch Sistema und x+bricks.  

Kurt Zech (Vermögen ca. 1,3 Mrd. €)

Kurt Zech_Zech Familienstiftung_Zech Group SE_Artinvest

 

Sein Vater Gustav Zech legte den Grundstein zum Aufbau eines Immobilien- und Bauimperiums. Kurt Zech führte die Geschäfte fort und schaffte es so zum Milliardär. Heute kontrolliert er durch seine Gustav Zech Familienstiftung Marken wie die Zech Group SE, Art-Invest oder die Developer. Mehr als 10.000 Mitarbeiter helfen bei den Investments, die breit gefächert sind, über Hotels, weitere Immobilien, bis hin zu Start-ups. Er ist der größte Immobilieneigentümer Bremens.  

Dr. Wolfgang Egger (Vermögen ca. 0,9 Mrd. €)

Wolfgang Egger_Patrizia AG_AM Alpha

Zu den großen Konkurrenten Zechs zählt Dr. Wolfgang Egger. Er gründete 1984 die Patrizia AG, die heute zu den größten Immobilieneigentümern in Deutschland gehört. Mehrere Tochtergesellschaften sind inzwischen weltweit aktiv. Privat steuert sein Family Office AM Alpha die Geschicke. Wie Kurt Zech in Bremen, ist Wolfgang Egger in Augsburg der Platzhirsch. Zahlreiche Einzelhandels-Portfolios nennt Dr. Egger sein Eigen, wovon ein großer Teil derzeit geschlossen ist. 

Familie Sahle (Vermögen ca. 2,7 Mrd. €)

Friedrich Sahle_Albert Sahle_Uwe Sahle_Sahle Holding-Immobilien

Heute vertreten durch Uwe, Friedrich und Albert Sahle, schafften es das Grevener Familienunternehmen, das mit einer Schuhfabrik begann, zu einem der größten privaten Immobilieneigentümer. Nahezu 23.000 Wohnungen im Familienbesitz sollen es inzwischen sein. Der beste Beweis dafür, dass sich der kontinuierliche Aufbau von Immobilienvermögen über Jahrzehnte auszahlt. Die Sahle-Holding Familienbeteiligungs GmbH steuert die Geschicke im Hintergrund.  

Theodor Semmelhaack (Vermögen ca. 2,7 Mrd. €)

Theodro Semmelhaack_Immobilienmilliardär

Ähnlich beeindruckend wie Familie Sahle machte es Theodor Semmelhaack aus Elmshorn in Norddeutschland, jedoch ganz still und unter dem Radar. Ihm gehören über 20.000 Wohnungen, die er über Jahrzehnte erworben hat, alleine 5.000 davon in Potsdam. Trotzdem taucht sein Name in kaum einer Reichenliste oder gar bei Forbes oder Bloomberg auf. Seine Familienstiftung Theodor Semmelhaack kontrolliert die Verwaltung des Großvermögens. 

Roger Akelius (Vermögen ca. 13 Mrd.€)

Roger Akelius_Stiftung_Immobilieninvestor

Das nächste Mitglied im Club der Zehntausender ist Roger Akelius, gebürtiger Schwede und einer der reichsten Europäer. Er besitzt über 50.000 Wohneinheiten weltweit. Sein Vermögen machte er in IT und legte es vornehmlich in Berlin an. Heute gehört er in der Hauptstadt zu den größten Immobilienbestandshaltern in exquisiten Lagen von Mitte, über Prenzlauer Berg und Charlottenburg, bis Kreuzberg. Sein Vermögen lässt sich nur grob schätzen, dürfte aber das der vorherigen Player weit übertreffen. Auch hier kontrolliert wieder eine Stiftung, die Akelius Stiftung, die Geschäfte.

Familien Becker, Kries, Westphal und Schrader (Vermögen ca. 1,4 Mrd. €)

Famile Kries_Familie Westphal_Familie Schrader_Becker und Kries Familienstiftung_Immobilien

Eine weitere große Unbekannte als Immobilieneigentümer in Deutschland ist die Familienstiftung Becker & Kries, hinter der sich heute nahezu 30 Destinatäre vereinen. Dazu gehören u.a. Mitglieder der Familien Westphal, Schrader, Becker und Kries. Mit knapp 6.500 Wohnungen zwar nicht im Club der Zehntausender, aber der Wert der Immobilien hat es in sich: so hält man beispielsweise 170 Häuser in Premiumlagen, darunter ein Dutzend auf dem weltberühmten Kurfürstendamm. Heute leben die Erben von einer professionellen Immobilienverwaltung und investieren mittlerweile auch in Kanada. 

Francis J. Greenburger (Vermögen ca. 3,6 Mrd. €)

Francis J. Greenburger_Time Equities_Immobilien Berlin

Ein weiterer Großimmobilieneigentümer in Deutschland ist der US-Amerikanische Milliardär Francis J. Greenburger, der in den USA vor allem als Immobilienentwickler, Kunstsammler und Philanthrop bekannt ist. In Deutschland gehörte er nach dem Fall der Mauer zu den Pionieren und besitzt so z.B. noch heute durch sein Family Office Time Equities Inc. zahlreiche Filetstücke in der Bundeshauptstadt, darunter Lofts und alte Fabriken. 

Familie Otto (Vermögen ca. 13,6 Mrd. €)

Familie Otto_Cura Vermögensverwaltung_ECE Shopping Center

Ebenfalls in der ersten deutschen Liga spielt Familie Otto, die durch ihren Otto Versand zu großem Vermögen kam. Heute u.a. durch Benjamin und Alexander Otto vertreten, investieren diese nicht nur in Industriebeteiligungen und Startups, sondern auch im großen Stil in Immobilien. Dies geschieht z.B. durch die ECE, einen der europäischen Marktführer für Shopping-Center, oder über das private Family Office, die Cura Vermögensverwaltung. 

Heinz Hermann Thiele (Vermögen ca. 18 Mrd. €)

Heinz Hermann Thiele_Knorr Bremsen_Opes Immobilien Gruppe

Heinz Hermann Thiele machte aus dem Unternehmen Knorr-Bremse den Weltmarktführer für Bremssysteme im Schienenverkehr. Vielen unbekannt ist seine zweite Leidenschaft, die Welt der Immobilien. So investiert er Milliarden in seine Heimatstadt München. Die Opes Immobilien Gruppe steuert dabei als Family Office seine Aktivitäten. Bevorzugte Asset Klassen sind Hotel, Büro und Wohnen.

Leonardo del Vecchio (Vermögen ca. 22,7 Mrd. €)

Leonardo del Vecchio_Covivio SA_Delfin Finance

Leonardo Del Vecchio hat es vom Waisenkind zum Milliardär und vielleicht reichsten Italiener geschafft. Er gründete Luxottica, den weltgrößten Brillenhersteller. Nebenbei gehört ihm aber auch eine Sperrminorität von 25,1 % an Covivio SA aus Frankreich, welchem wiederum alleine rund 40.000 Wohnungen in Deutschland gehören. Sein Family Office Delfin Finance kontrolliert die Geschäfte. 

Ralph Dommermuth (Vermögen ca. 2,7 Mrd. €)

Ralph Dommermuth_s.k.e.t. Immobilienmanagement

Einer der wenigen erfolgreichen Unternehmer, die aus der DotCom Blase hervorgingen, ist Ralph Dommermuth, Eigentümer von United Internet. Sein Vermögen investierte er in großem Stil in Immobilien, so z.B. mit seinem Bruder Rainer über die S.K.E.T. Gesellschaft für Immobilienmanagement mbH. Dommermuth verbindet eine enge Partnerschaft zum nächsten Beispiel in unserer Liste, Oliver Samwer. 

Die Samwer-Brüder: Marc, Oliver und Alexander (Vermögen ca. 2,7 Mrd. €)

Oliver Marc Alexander Samwer_augustus capital_linus capital

Oliver und seine Brüder Marc und Alexander spielen in derselben Liga wie Ralph Dommermuth und sind heute sogar über Kreuz beteiligt. Die Samwers gründeten Rocket Internet, einen Inkubator für digitale Geschäfte, darunter z.B. Zalando. Seit Anbeginn der ersten Gewinne wurde aber schon in Immobilien investiert. Heute hat das Immobilienvermögen einen ebenbürtigen Anteil zum Beteiligungsvermögen erreicht und wird u.a. über die Family Offices Augustus Capital oder Linus Capital investiert, alleine in Berlin über eine Milliarde. 

Und wer sind die größten Immobilieninvestoren in Deutschland?

Den ersten Platz unserer Liste der größten Immobilienvermögen teilen sich zwei amerikanische Milliardäre, der BlackRock Mitgründer Laurence Douglas “Larry“ Fink und der Blackstone Group L.P. Mitgründer Stephan A. Schwarzman:

 

Stephan A. Schwarzman

stephan a schwarzman_blackstone-immobilieninvestor

Stephan A. Schwarzman, Mitgründer von Blackstone Group L.P. (Vermögen ca. $ 13,4 Mrd):

 

Blackstone verwaltet insgesamt ein weltweites Vermögen von ca. $ 545 Milliarden, davon sind ca. ein Drittel in einem unglaublichen Immobilienportfolio angelegt, so z.B. in dem Messeturm in Frankfurt oder im Bürohaus Pariser Platz 4 gegenüber dem weltberühmten Hotel Adlon in Berlin. 

Laurence aka 'Larry' Douglas Fink

laurence douglas fink_larry fink_immobilieinvestor_blackrock

Larry Fink, Mitbegründer der BlackRock Inc. Gruppe (Vermögen ca. $ 1 Mrd):

 

BlackRock verwaltet weltweit ca. $ 7,4 Billionen (!), das sind $ 7.400 Milliarden. Einsame Weltspitze. Es werden direkt und indirekt riesige Immobilienvermögen gehalten, so wie über Beteiligungen an der TAG Immobilien AG und an Vonovia SE. Alleine diesen beiden Gesellschaften gehören 500.000 Wohneinheiten in Deutschland.


Beide Milliardäre steuern somit ein enormes Investmentvermögen das seinesgleichen sucht. Wer so einflussreich ist, hat in der Regel auch gute Verbindungen in die Politik: Der mögliche Kanzlerkandidat Friedrich Merz saß bis März 2020 im Aufsichtsrat von BlackRock.

 

 

Begriffserklärungen:

 

Was ist ein Family Office?

Was ist eine Stiftung?

Was ist Mezzanine?

 


Sie wollen mehr über die Welt der Immobilien und die Personen dahinter erfahren? Oder Sie suchen gezielt nach Investoren für Ihr nächstes Projekt? Dann schauen Sie sich in unserer Immobilien oder Family Office-Kategorie um. Hier finden Sie tausende von Kontakten zur Szene und garantiert die richtigen Kooperationspartner:

 

Home oder eine aus Auswahl unserer Datensätze:

 

Bildnachweise:

Signa Holding, RFR Holding, Dieter-Schwarz-Stiftung, Zech Holding, Patrizia Immobilien AG, Albert Sahle: Günter Benning, Semmelhaack Wohnungsunternehmen, Roger Akelius: Nicklas Tollesson Francis J. Greenburger: Michael McWeeney, Otto: Marcelo Hernandez, Leonardo del Vecchio: Luxottica Group, Ralph Dommermuth: Frank Röth, Familie Samwer: Rocket Internet, Stephen A. Schwarzmann: Chrity Buzz, Larry Fink: Marco Grob