12. Juli 2020
Die Skandale, Insolvenzen und Krisen der letzten Zeit zeigen uns, wie wichtig es ist, ein fundiertes Krisenmanagement vorbereitet zu haben. Beste Beispiele sind aktuell der Fleischbetrieb Tönnies oder der aufgeflogene Betrug von Wirecard. Doch nicht immer sind Krisen jedoch selbst herbeigeführt, wie beispielsweise bei der Corona-Krise, deren Ausmaße fast nie dagewesene Folgen für die ganze Weltbevölkerung, die einzelnen Geschäftsmodelle, Gesellschafterfamilien und deren Family Offices hat.

Immobilien · 09. Juli 2020
Die Gründung einer Wohnungsgesellschaft kann für Inhaber größerer Immobilienbestände von großem Vorteil sein, denn wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, unterliegt eine solche Gesellschaft nicht der üblichen Schenkungs- bzw. Erbschaftsteuer im Falle der Übertragung. Was man dazu wissen muss und worauf es ankommt, lesen Sie hier

Lifestyle · 06. Juli 2020
Wer viel Geld besitzt, gibt auch viel aus. Aufwendungen für Immobilien, Fuhrpark, Yachten, Privatflugzeuge oder Kunst sind hoch und ab einem bestimmten Stand kommen Kosten für Personal, wie Haushaltshilfen, Bodyguards, Crewmitglieder, Köche oder Privatlehrer hinzu. Wir haben die exklusivsten, teuersten und vielleicht verrücktesten Investitionen der Superreichen zusammengestellt.

Familienunternehmen haben in der deutschen Wirtschaft einen bedeutenden Platz, erwirtschaften sie doch gut die Hälfte der Umsätze im ganzen Land. Trotz naturgemäßer Schwierigkeiten familiengeführter Unternehmen, wie Nachkommensfragen und dem Spagat zwischen Tradition und Innovation, schaffen es viele für Jahrhunderte erfolgreich zu sein. Ein Blick hinter die Kulissen der wichtigsten und vor allem ältesten Familienunternehmen und deren Family Offices.

Der Wirecard-Skandal ist seit Wochen eines der Themen der Medien und täglich kommen neue Ereignisse hinzu. Der große Fall des Unternehmens und vor allem der Aktie hat jedoch weitreichende Folgen für die Anteilseigner. Lesen Sie hier, wer die größten Verlierer der Wirecard-Pleite sind und wer die meisten Millionen verloren hat.

Die rund 3.000 noch existierenden deutschen Adelsfamilien übernehmen auch 100 Jahre nach Abschaffung der Adelswürden noch wichtige gesellschaftliche Aufgaben, halten und bewahren Kulturgüter, wie z.B. Schlösser, Burgen und gewaltige Kunstsammlungen, engagieren sich häufig in gemeinnützigen Stiftungen, pflegen zum Teil jahrhundertelange Traditionen und bewirtschaften enorme Wald-, Agrar- und Forstgebiete. Doch wer gehört zum deutschen Hochadel und welchen Einfluss hat er heute noch?

Immobilien · 27. April 2020
Die Auswirkungen der Corona-Krise und des Shutdowns machen auch vor der Baubranche nicht halt und es drohen massenhaft Insolvenzen. Einen echten Ausweg aus dieser Krise bieten Family Offices.

Immobilien · 14. April 2020
Wussten Sie, dass einigen wenigen Milliardären große Teile des deutschen Immobilienvermögens gehören? Ob Shopping Center, Wohnsiedlungen oder Gewerbeparks, sie alle haben eines gemeinsam: Milliardärsfamilien und deren Family Offices im Hintergrund.

Corona-Special · 26. März 2020
Die Bundesländer haben eigene Hilfsprogramme für betroffene Unternehmen, Selbständige, Freiberufler und -zum Teil auch für Künstler- aufgelegt. Vielfach werden Soforthilfen in Form von direkten Zuschüssen gezahlt, die in der Regel nicht zurückerstattet werden müssen

Corona-Special · 26. März 2020
Hier finden Sie Details zur Direkthilfe der Bundesregierung und weiteren Maßnahmen, die Unternehmer und Selbstständige ergreifen können um die Corona-Krise zu bewältigen.

Mehr anzeigen