Listen der größten privaten und institutionellen Immobilieninvestoren in Deutschland und der DACH-Region

Nicht nur vermögende Privatpersonen mit ihren Family Offices und Beteiligungsgesellschaften, sondern auch Institutionen, wie Versicherungen, Pensionskassen und Kirchen, investieren im großen Stil in der deutschen Immobilienbranche. Manche von ihnen tun dies versteckt und unter dem Radar, andere spezialisieren sich auf ganz bestimmte Asset Klassen, wie Wohn-, Gewerbe- oder Hotelimmobilien, wieder andere investieren bevorzugt in Immobilien im Ausland. Für beispielsweise Projektentwickler und Bauträger, die zur Realisierung ihrer Projekte Kontakte zu Immobilieninvestoren oder Bestandshaltern suchen, ist es nicht immer einfach, aus der Menge an Gesellschaften genau die richtigen herauszufiltern. Oft ist jahrelanges und intensives Netzwerken nötig, um an die Entscheidungsträger heranzukommen und diese für Immobilienprojekte zu gewinnen.

Bei Family Office Research bekommen Sie die wichtigsten und einflussreichsten Namen der Branche mit einem Klick, filterbar nach Asset Klassen, bevorzugten Investmentregionen oder -städten, Investitionsvolumen, Beispielprojekten, direkter Kontaktmöglichkeit zu Transaktionsmanagern oder der Geschäftsleitung und vieles mehr.

Listen der größten privaten und institutionellen Immobilieninvestoren in Deutschland, Immobilienspezialisten, Due Diligence und Anlageklassen_Beispiel Wohnportfolio

Immobilienlisten

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Listen, sortiert nach Themen. Mit unseren Datensätzen erhalten Sie unmittelbaren Zugang zu den wirklich wichtigen und einflussreichen Playern der Immobilienbranche, inklusive Hintergrundinformationen, die aus unserer jahrzehntelangen Erfahrung innerhalb der Szene resultieren. Unsere Daten sind von einmaliger Qualität, Ausführlichkeit, Tiefe und Genauigkeit und garantiert nirgendwo anders auf dem deutschen Markt erhältlich. 

Institutionelle Immobilieninvestoren

Institutionelle Investoren sind juristische Personen, mit speziellen Marktkenntnissen, umfangreichen Branchenerfahrungen und Zugang zu allen Kapitalmärkten und Finanzinstrumenten. Meist investieren Sie im Namen ihrer Kunden bzw. im wirtschaftlichen Interesse der Eigentümer fremdes Kapital in großer Höhe.

  • Pensionskassen in Deutschland & Österreich
  • Pensionskassen in der Schweiz
  • Versorgungswerke in Deutschland
  • Kirchen und Bistümer in Deutschland
  • Versicherungen in Deutschland
  • (Wohnungs-)Baugesellschaften und -genossenschaften
  • Internationale Immobilieninvestoren

Private Immobilieninvestoren

Private Immobilieninvestoren treten mittlerweile immer häufiger am Markt auf. Wie der Name schon sagt, werden hier private Gelder investiert. Dies können mehrstellige Millionenbeträge sein, sofern es sich um Anleger aus dem Kreis der Hochvermögenden und deren Family Offices handelt.

  • Family Offices & Beteiligungsgesellschaften
  • (Familien-)Stiftungen
  • Mezzanine- & Eigenkapitalgeber
  • Berliner Immobilieninvestoren

Asset Klassen & Spezialisierung

Wenn in der Immobilienwirtschaft von Anlage- oder Asset Klassen gesprochen wird, sind meist die unterschiedlichen Nutzungsarten wie beispielsweise Wohnen, Büro, Gewerbe, Hotel, Logistik oder Pflegeimmobilien gemeint. Viele Anleger fokussieren sich auf bestimmte Asset Klassen, da sie hier die größten Chancen sehen oder die meiste Erfahrung haben.

  • Portfolio-Käufer in Deutschland
  • Forward-Deal-Käufer in Deutschland
  • Co-Living / Micro Living / Studentenwohnungen
  • Rechenzentren-Entwickler in Deutschland & weltweit

Immobilienspezialisten & Dienstleister rund um Immobilien

Rund um die Immobilienbranche gibt es zahlreiche Dienstleister und Experten, die teilweise ganz bestimmte Zulassungen benötigen. Als Immobilienbestandshalter und Betreiber kommt man kaum an ihnen vorbei, da sie mit ihrer Erfahrung und ihrer Branchenkenntnis für den erfolgreichen Ablauf von Projekten sorgen.

  • Hausverwalter in Deutschland
  • Immobilienmakler in Deutschland
  • PropTechs in Deutschland
  • Immobilienkontakte in Deutschland & weltweit

Due Diligence (DD)

Due Diligence (DD) bedeutet wörtlich übersetzt 'gebührende Sorgfalt' und man versteht darunter die detaillierte Untersuchung, Prüfung und Bewertung einer potentiellen Investmententscheidung. Sinn und Zweck ist die frühe Erkennung von Risiken und -durch Einleitung von geeigneten Maßnahmen- deren Vermeidung, sowie die Wertfindung. Eine Due Diligence wird vor allem bei Mergers & Acquisitions, also Unternehmenszusammenschlüssen, Beteiligungen, Immobilienkäufen oder auch bei Börsengängen angewendet.

  • Immobilien Due Diligence
  • juristische & steuerliche Due Diligence
  • technische & kaufmännische Due Diligence

Sonstige Immobilienlisten

Hier finden Sie weitere Listen zum Thema Immobilien, die Ihnen bei Ihrem nächsten Projekt eine Hilfe sein werden. Angefangen bei der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, über die effektive Vorbereitung von Investorengesprächen, bis hin zu den richtigen Pressekontakten um Ihr Projekt bekannt zu machen. 
  • Checkliste zur Mezzanine-Finanzierung
  • Kalkulationshilfe für Bauträger & Entwickler
  • Pressekontakte Immobilienmagazine

Passende Blogartikel

Ihre Vorteile auf einen Blick

Unsere Listen sind nicht nur deutlich umfangreicher als andere, auf dem deutschen Markt erhältliche Listen, sondern auch erheblich günstiger. Außerdem bietet Ihnen der Kauf bei uns zahlreiche weitere Vorteile:

Geld-zurück-Garantie auf alle Produkte, risikoloser Kauf

Wir sind so überzeugt von der Qualität unserer Datensätze, dass wir Ihnen eine Geld-zurück-Garantie1 geben.

 

gratis Datensatz, Steckbrief zu jeder Liste, Listenqualität und Datentiefe

Sie können sich zu jeder Liste gratis unseren Steckbrief herunterladen, um vor dem Kauf die Tiefe und Ausführlichkeit der Listen zu prüfen.

 


verifizierte Kontakte zu echten Entscheidungsträgern

Keine allgemeinen E-Mail-Adressen, z.B. aus Crawlern, von uns erhalten Sie echte Kontaktmöglichkeiten zu den Entscheidungsträgern.

 

Zeitersparnis durch Listenkauf, schnelle Netzwerkerweiterung

Sparen Sie sich mit unseren Listen monatelange Recherchen und beginnen Sie sofort mit der Erweiterung Ihres Netzwerkes.

 


einfacher Kaufprozess in wenigen Klicks, alle Zahlungsformate akzeptiert, einfache Rechnungsstellung

Einfacher Kaufprozess in wenigen Minuten und Akzeptanz aller gängigen Zahlungsformate. Natürlich mit Rechnung.

benutzerfreundliches Excel-Format mit Filtermöglichkeit zur Auswertung der Daten

Benutzerfreundliches Excel-Format mit Filtermöglichkeit zur effizienten Weiterbearbeitung und Auswertung der Daten.


 

Wussten Sie,

 

dass jeder zehnte Bürger und rund 25% aller Unternehmen in Deutschland in der Immobilienbranche tätig sind? Die Immobilienwirtschaft ist nicht nur einer der größten Wirtschaftszweige Deutschlands, sie versorgt auch ganz nebenbei die Gesellschaft mit Lebens- und Arbeitsräumen. Es ist also nicht verwunderlich, dass Deutschland zum weltweit zweitgrößten Investmentmarkt für Immobilien aufgestiegen ist, in dem im Jahr 2019 rund 77 Mrd. Euro umgesetzt wurden. Doch wer sind die großen Player der Szene und welche Privatpersonen stehen dahinter? Wem gehört beispielsweise Berlin?

 

Hier ein paar Beispiele:

  • Familie Sahle aus Greven, seit mehr als 55 Jahren am deutschen Immobilienmarkt tätig, besitzt über ihre Sahle Wohnen Gmbh & Co KG mehr als 24.000 Wohnungen in Deutschland und ist dennoch eine eher unbekannte Milliardärsfamilie. 
  • Der erfolgreiche Unternehmer Marcus Seidel, Gründer von Gutscheine.de und Brillen.de, ist mit seiner Bermuc Holding ein aktiver Immobilieninvestor und u.a. stark im Umland von Berlin aktiv. 
  • Der umstrittene Ex-Manager Karl-Josef Neukirchen, der bei der Fusion der Hoesch AG in die Krupp AG mitwirkte, investiert heute über die Kajo Neukirchen GmbH aktiv und im großen Stil in Immobilien. 
Und wem gehört nun Berlin?
  • Große Player der Berliner Szene sind beispielsweise der israelische Milliardär Yakir Gabay, der über die Unternehmen Aroundtown S.A. und Grand City Properties S.A. Milliarden Immobilienvermögen u.a. in Berlin besitzt. Ein weiterer israelischer Milliardär ist Shari Arison, eine der reichsten Frauen im Nahen Osten. Sie besitzt über ihr Family Office Arison Investments große Anteile an dem börsennotierten Immobilienunternehmen ADO Properties, welchem ca. 18.000 Wohnungen, viele davon in Berlin, gehören. Ein weiterer, relativ unbekannter Milliardär ist Roger Akelius, der über seine Akelius Residential Property AB mehr als 20.000 Wohnungen in Deutschland, viele davon in Berlin, sein Eigen nennt.  

weitere Kategorien

Lifestyle, Superreiche, Kunst- und Autosammler, Prominente, Celebrities

Lifestyle-Listen

Wer besitzt die größte Oldtimer-Sammlung? Welcher Prominente, Unternehmensgründer oder Adelige sammelt zeitgenössische Kunst? Wo legen die längsten Megayachten der Welt an und wem gehören diese? Wie viel Geld haben deutsche Prominente und wie können Sie diese kontaktieren? Wie investieren all diese Menschen sonst noch ihr Vermögen, außer in ihren Lifestyle?

Fachanwalt, Patentanwalt, KYC, Due Diligence

Spezialisten-Listen

Welche Fachanwälte und Notare sind spezialisiert auf komplexe Vermögen? Wo finden Sie ein geeignetes KYC-Unternehmen? Welche Personalberatungen oder Headhunter sind auf die Immobilienbranche spezialisiert? Welche Makler und Hausverwaltungen sind die größten in Ihrer Umgebung? Wo finden die wichtigsten Events der Szene statt?


Family Offices, Family Officer, Hochvermögender, Immobilieninvestor, Startup Investor

Family Office-Listen

Wie heißen die größten Family Offices in Deutschland, DACH oder der Welt? In welche Bereiche wird vornehmlich investiert? Welche Hochvermögenden stecken dahinter und wie können Sie die Entscheidungsträger direkt kontaktieren? Wer ist mit seinem Unternehmen Millionär oder Milliardär geworden und investiert sein Geld in Ihr Start-up oder Immobilienprojekt? Auf welchen Veranstaltungen können Sie diese Menschen kennenlernen?

reichste Deutsche, großes Vermögen, Private Wealth

Private Wealth-Listen

Wer sind die reichsten Deutschen und in anderen Ländern und wie haben sie ihr Vermögen aufgebaut? Wie heißen die Family Offices und wem vertrauen diese Menschen sonst noch ihr Geld an? Wem gehören die meisten Immobilien und wer investiert in Start-ups? Wer hat die größte Oldtimer- oder Kunst-Sammlung? Was sind die Events der Szene/n und wann & wo finden diese statt?